Vita

Nils Kacirek ist Komponist und Musiker. Nach ersten musikalischen Veröffentlichungen als Teil der Band plexiq, komponiert er heute in den Freudenhammer Studios in Hamburg, Musik für zahlreiche nationale und internationale, preisgekrönte und nicht preisgekrönte Film und Fernsehproduktionen. Darüberhinaus entwirft er in Zusammenarbeit mit dem Designbüro Human Interface Design Konzepte für industrielle Klanganwendungen.

Seit 2002 entwickelt und produziert Nils Kacirek zusammen mit Franziska Biermann Kinderliederbücher („Am Weihnachtsbaume“, „Zirkus“, „Herzlichen Glückwunsch, kleines Huhn“, ”Schön ist die Welt!” und zuletzt „Eddi Eichhorn und das unglaubliche Geburtstagsdings„, alle erschienen im Carlsen Verlag).

Für seinen Titeltrack zu dem Film „DeAD“ war er 2015 gemeinsam mit Dörte Benzner für den Deutschen Filmmusikpreis nominiert.

2010 erhielt er zusammen mit dem Autor und Hörspielmacher Paul Plamper den Robert Geissendörfer Preis für ihr gemeinsames Hörspielprojekt „Der Assistent„.

Kontakt

Nils Kacirek * Atelier Freudenhammer * Eimsbütteler Chaussee 23 * 20259 Hamburg

n.kacirek(at)posteo.de

Filmografie

Auswahl:

Maha Khumbh Mela – Das größte Fest der Welt  Dokumentarfilm von Marc Eberle, 2000
Die Hydronauten  24teilige Animationsserie von Udo Beissel, 2004
Spurensuche in Tansania  Dokumentarfilm von Annette Wagner, 2004
The most secret place on earth  Dokumentarfilm von Marc Eberle, 2008
Die Bombe  zweiteilige Doku von Claus Kleber + Angela Andersen, 2009
Im Bann der Pferde  fünfteilige Dokureihe, Filmquadrat München, 2009
Wadans Welt   Dokumentarfilm Kino von Dieter Schumann, 2010
Morgen ist heute  Spielfilm von Sven Halfar, 2011
Das Rudel  Dokumentarfilm Kino von Alexander Schimpke, 2011
DeAD  Kinospielfilm von Sven Halfar, 2013
Der erschöpfte Planet – Machtfaktor Erde  dreiteilige Dokureihe von Claus Kleber + Angela Andersen, 2011
Make Love   Dokuserie, von Tristan Ferland Milewski mit Ann Marlene Henning Staffel 1-4, 2013
Ferien im Niemandsland  Dokumentarfilm von Alexander Schimpke, 2012
Letzte Saison – Wenn es Zeit ist zu sterben  Dokumentarfilm von Sigrid Faltin, 2011
Münchhausen – Die Geschichte einer Lüge
 
Dokudrama von Kai Christiansen, 2013„Mord im Hause Medici“, zweiteiiges Dokudrama von Judith Voelker, 2013
Die Frauen der Wikinger  zweiteiliges Dokudrama von Kai Christiansen, Judith Voelker, Yoav Parish, 2014
Planet Willy  Animationsfilm von Sören Wendt nach einem Buch von Birte Müller, 2014
Städte am Meer  10 teilige Dokuserie, Filmquadrat München, 2015/17
Hunger! Durst!  zweiteilige Dokureportage von Claus Kleber + Angela Andersen, 2015
Schön gehört ?  Animationsfilm von Martin Ballscheit und Sören Wendt, 2015
Riverbanks
 
Kinospielfilm von Panos Karkanevatos, 2015
Seenflimmern  fünfteilige Dokuserie, Süddeutsche TV, 2015
Kinder! Liebe! Hoffnung!
  Dokumentarfilm von Sigrid Faltin, TV, Kino und TV Serie, 2013-16
Piccolo Concerto  Animationspilot von Ceylan Beyoglu, 2016
Stille Retter – Überleben im besetzten Frankreich  Dokudrama von Christian Frey, 2016
Erich Kästner – Das andere Ich  Dokudrama von Annette Baumeister, 2016
Die Gabe  Dokumentarfilm Kino von Andreas Geiger, 2017
Mata Hari – Tanz mit dem Tod  Fernsehfilm von Kai Christiansen, 2017
Leningrad Symphony  Dokudrama von Christian Frey, 2017

 

MUSIK

DeAD

Nils Kacirek & The Peng Peng Pony

Liederbücher

  1. Morgenstund Hat Gold Im Mund Nils Kacirek, Franziska Biermann, Susanne Koppe 1:26
  2. Die Seiltänzerin Nils Kacirek, Jörg Hochapfel, Franziska Biermann 2:40
  3. Klingeling Nils Kacirek, Franziska Biermann 3:37
  4. MiniMili 3:19
  5. Ich Möchte Dir Was Schenken Franziska Biermann, Nils Kacirek 2:08

Embed

Copy and paste this code to your site to embed.

Dollar Heroes

Erstausstrahlung ! Am 6. Februar, 22:00 auf arte läuft internationale Dokumentarfilmproduktion von Carl Gierstorfer und Sebastian Weis, produziert vom A&O Büro Hamburg. UNBEDINGT ANSEHEN !!!

Leningrad Symphony

TV-Premiere ! Die internationale Co-Produktion „Leningrad Symphony“ von Christian Frey, produziert von den Gebrüdern Beetz hat TV-Premiere. Die Musik entstand in Zusammenarbeit mit dem Komponisten und Organisten Thomas Cornelius. arte 27. Februar 2018 um 21:55 Uhr ARD 28. März 2018 um 22:45 Uhr

Eddi Eichhorn und das unglaubliche Geburtstagsdings

Das neue Werk von Franziska Biermann und mir ist im Carlsen Verlag erschienen.

Und darum gehts:

Der Musikreporter Eddi Eichhorn und seine Freunde sitzen beim Frühstück,als ein fremder Gast krachend und quietschend über die Wiese schlurft:Es ist das unglaubliche Geburtstagsdings, ein lustiger Kasten voller Instrumente,aus dem fernen Geburtstanien- dem Land in dem man jeden Tag Geburtstag feiert.Leider ist der komische Musikkasten aber nicht nur völlig verstimmt sondern hat noch ein anderes Problem:Er kann nämlich nur ein einziges Geburtstagslied spielen: Happy Birthday….

Als Musikexperten vom Dienst, wissen Eddi Eichhorn und seine Freunde natürlich, dass es noch viele andere Geburtstagslieder gibt….und die bringen sie nicht nur dem Geburstagsdings bei!

Ein herrlich turbulentes Bilderbuch mit bekannten und neuen Liedern zum Geburtstag.