BIO

Nils Kacirek ist Komponist, Musiker und Klangentwickler.
Seine musikalische Laufbahn begann er mit der ExperimentalKrautrock/Dub Formation plexiq, mit der er vier Alben veröffentlichte und international auf Tournee ging. Während dieser Zeit begann er auch Musik für Kurzfilme zu komponieren.
Seit 2000 arbeitet er hauptsächlich an Musik für Film und Fernsehen, entwickelt Klänge für Backöfen und Geschirrspüler und komponiert Soundtracks für Video Games.

Gemeinsam mit Paul Plamper produzierte er Hörspiele („Henry Silber geht zu Ende“ u.a. mit Volker Spengler,Max Raabe und „Der Assistent“, ausgezeichnet mit dem Robert Geissendörfer Preis).

Mit der Kinderbuchautorin Franziska Biermann veröffentlicht er Musikbilderbücher im Carlsen Verlag und betreibt die Produktionsfirma „Eddi Media“ sowie das Label „Eddi Musik“.

Weitere aktuelle Projekte sind das „Hamster Quartett“ mit Cellistin und Sängerin Cordula Rohde, sowie „The Zabots“ mit Pianist und Komponist Jörg Hochapfel, sowie die Band plexiq.

Seit 2021 ist er Mitbetreiber des Labelkollektivs „Bello Neon records“.

Nils Kacirek spielt und schraubt in den Freudenhammer Tonstudios in Hamburg.

Links

www.eddimusik.de
www.eddimedia.de
www.freudenhammertonstudios.de